Schlagwort: Slider

[genäht] Off-Shoulder Kleid Ibiza Style

Kennst Du das, wenn Du auf der Suche nach DEM perfekten Sommerkleid bist und Du es einfach nirgendwo findest?

So ist es mir auch ergangen und dann habe ich mich einfach dazu entschlossen, dass ich mir mein perfektes Sommerkleid selbst nähe! Also bin ich los in den Stoffladen und habe mir den perfekten Stoff dafür ausgesucht. Eine Borte musste auf jeden Fall auch noch dran. Und eigentlich hatte ich hierbei an eine Spitzenborte gedacht. Doch als ich dann in der Bortenabteilung stand, ist mir sofort diese Borte hier ins Auge gesprungen.

Etwas unsicher, ob dieser Stil zu mir passt, habe ich mich letztlich doch für diese Borte entschieden, weil sie einfach so gut zu dem ausgesuchten Stoff passt.

Bei dem Schnitt war ich mir von Anfang an zu 100% sicher, dass es ein Off-Shoulder Kleid werden soll! Und erfreulicherweise findet man hierzu auch einige Anleitungen im Internet.

Ich habe mir die Anleitung von der lieben Eliza von DIY-mode zur Hilfe genommen, diese etwas abgewandelt und daraus mein perfektes Sommerkleid genäht!

Da ich relativ groß bin sind mir die meisten Kleider im Handel zu kurz, daher habe ich mich bei diesem Kleid für eine knielange Variante entschieden. Durch die Borte verlängert sich das Kleid auch nochmal um ca. 0,5cm. In der Taille habe ich an der Innenseite ein Gummiband angenäht, sodass sich der Stoff schön kräuselt und das Kleid an sich etwas Form bekommt.

Für die Maße habe ich meine eigene Rechnung verwendet, bzw. hätte ich bei der Rechnung von der Anleitung jeweils ca. 5cm hinzugefügt. Den Volant habe ich 1:1 übernommen und ich finde es hat die perfekten Maße.

FAZIt

Dieses Sommerkleid ist definitiv mein absoluter Favorit im Kleiderschrank und natürlich hoffe ich nun, dass der Sommer schnell wieder zurück kommt!

Das Kleid war super einfach und schnell genäht und hat eine Menge Spaß bereitet.

Was ist Dein Sommerkleid 2017?

Alles Liebe,

Franzi

Trier für Genießer

Letztes Wochenende haben wir zu zweit in Trier verbracht, um einfach mal Zeit für uns zu haben und so richtig die Seele baumeln zu lassen. Und was soll ich sagen, das hat wunderbar funktioniert. Wir haben es uns also mit gutem Wein und leckerem Essen so richtig gut gehen lassen.

Weiterlesen

Mein Capsule Wardrobe Experiment


Mitte Juni bin ich auf Instagram zufällig, über Katharina von modernslow, auf die Capsule Wardrobe Challenge von Sunray (theorganizedcardigan.de) und Micha gestoßen. Ich muss gestehen, dass mich dieses Thema schon einige Zeit reizt, da ich tatsächlich einfach viel zu viel im Kleiderschrank habe. Vor allem habe ich von diesen bestimmten Kleidungsstücken zu viel, die man vermeintlich über alles liebt und doch nie trägt. Und das sind in meinem Fall erstaunlich viele…

Weiterlesen

Achtsamkeit als Weg zu Dir selbst

Jeden Tag aufs Neue erschaffen wir unsere Gedanken. Oft passiert dies unterbewusst, ohne dass wir Notiz davon nehmen. Plötzlich sind sie einfach da, die Gedanken in unserem Kopf. Und das was wir denken halten wir für richtig.

Eigentlich ist das ja ganz nett. Spart zumindest schon mal Energie, wenn wir das alles so automatisch machen. Allerdings ist das nicht immer ganz so sinnvoll, dass sich ganz automatisch Gedanken in unserem Kopf festsetzen.

Weiterlesen

Manchmal wäre ich einfach gerne „normal“

Manchmal wäre ich tatsächlich einfach gerne „normal“.

Nur was ist schon normal?

Mit normal meine ich so zu sein wie die meisten in meinem Alter. Sich mit den Freundinnen über die neuesten Modetrends zu unterhalten, bestimmte Fernseh Shows anzuschauen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein und mitreden zu können, von Party zu Party zu tingeln und nicht immer alles zu hinterfragen.

Weiterlesen

Nutze die Magie der Rauhnächte

Heute ist die erste Nacht der 12 Rauhnächte. Eine ganz wundervolle Zeit die nun beginnt.

Den Nächten zwischen Weihnachten und Dreikönig wird eine ganz besondere Bedeutung zugesprochen. Die Rauhnächte gelten seit jeher als heilige Zeit, in der man das alte Jahr revue passieren lässt und das neue Jahr willkommen heißt.

In diesen 12 Nächten sollen besondere Dinge passieren, da die Verbindung zwischen der diesseitigen und jenseitigen Welt stärker ist als sonst.

Weiterlesen